Workshops

Inhalt und Ziele

Auf künstlerischer Ebene
Konzeption, Design und Kreation von Objekten zur späteren Verwendung in einer Theaterausstellung. Während des Workshops werden verschiedene Disziplinen bearbeitet, beispielsweise Physical Theater und die Manipulation von Objekten und Puppen.

Ökologisch
Heute kann man glauben, dass Plastik schon immer existiert hat und daher wird unser verantwortungsloser Gebrauch auch als etwas Normales verstanden. Unser Ziel ist es, unsere schlechten Gewohnheiten bewusst zu machen und zu versuchen, einen umweltbewussten Umgang mit Plastikmüll zu befördern, ja immer mehr auf die Verwendung von Plastik zu verzichten.

Die Mitglieder werden auf künstlerische Weise aus erster Hand mit Kunststoff in Kontakt treten und zunächst Objekte und Bühnenbilder konstruieren, in denen der degenerative Zyklus des Kunststoffs behandelt wird.
In der zweite Phase manipulieren sie selbst gebastelte Objekte und theatralische Requisiten.
Während des Bauprozesses werden die Vergiftung von Fischen und das Ungleichgewicht des Ökosystems der Meere thematisiert.

Dauer
Dieses Konzept ist an die Vorschläge und Bedürfnisse der Veranstaltung anpassbar und flexibel.
Die Mindestzeit beträgt 5 Stunden.
Mit einem mehrtägigen Workshop bieten wir eine anschließende Aufführung an.

Kategorien
Kinder ab 5 Jahren.
Erwachsene
Familien mit Kindern ab 3 Jahren.


Materialien
Bei der Theaterwerkstatt werden Einwegmaterialien verwendet und auf künstlerische Weise recycelt. Es fallen jedoch unvermeidbare Kosten für Acrylfarbe, Klebeband, Fäden an.