Schulprojekte

Unter anderem bieten wir eine Projektwoche mit Theater-Workshops und anschließender Vorstellung an

Projektbeschreibung

Inhalt und Ziele

Auf künstlerischer Ebene:
Konzeption, Design und Kreation von Objekten, Puppen und Kostümen zur späteren Verwendung in einer Theateraufführung. Die Schüler werden das Theaterstück „Die Drachen des Meeres“ mit uns vorführen. Während des Projekts werden wir mit verschiedenen Disziplinen arbeiten, zum Beispiel Theater, Kreativer Kindertanz, Herstellung von Objekten und Puppen.

Auf ökologischer Ebene:
Kinder mögen heute glauben, dass Plastik schon immer existiert hat, und folglich wird unser verantwortungsloser Umgang mit Plastikmüll als etwas Normales verstanden. Unser Ziel ist es, unsere schlechten Gewohnheiten bewusst zu machen und zu versuchen, einen umweltbewussten Umgang mit Plastikmüll zu befördern, ja immer mehr auf die Verwendung von Plastik zu verzichten.
Die Kinder werden mit dem Plastik künstlerisch aus erster Hand in Kontakt treten und zunächst Bühnenbilder konstruieren, in denen der degenerative Zyklus des Kunststoffs behandelt wird.
In der zweite Phase manipulieren sie selbst gebastelte Objekte und theatralische Requisiten.
Während der Inszenierung und der Probezeit werden die Vergiftung der Fische und das Ungleichgewicht des Ökosystems der Meere thematisiert.

Projektdauer:
Das Projekt kann an das Schulprogramm angepasst werden. Ideal wäre die Realisierung innerhalb einer Woche. Das Minimum wären drei Tage.
Optimal wäre die Durchführung des Projekts als Ergänzung zu anderen schulischen Aktivitäten mit Bezug zum Umweltschutz.
Das Projekt kann auch über einen längeren Zeitraum in Zusammenarbeit mit den Lehrern der Schule durchgeführt werden. Zum Beispiel in den Fächern Kunst, Naturwissenschaften, Sozialkunde.

TeilnehmerInnen:
Wir bieten zwei Möglichkeiten an. Mit Unterstützung des Lehrpersonals der Schule können bis zu 50 Schüler an dem Workshop teilnehmen. Ohne Lehrpersonal der Schule würden wir die Teilnehmer in Gruppen von maximal 20 Kindern teilen.

Raum für die Präsentation:
Aula, Turnhalle oder ein anderer großer Raum.

Technische Ausstattung:
Wir brauchen eine Musikanlage. Theaterbeleuchtung ist nicht erforderlich.

Materialien:
Bei der Theaterwerkstatt werden Einwegmaterialien verwendet und auf künstlerische Weise recycelt. Es fallen jedoch unvermeidbare Kosten für Acrylfarbe, Klebeband, Fäden an.