Vielen Dank an alle, dass Sie dieses Projekt ermöglicht haben.

Ohne Ihre eure Hilfe, Kooperation, Begeisterung, Feedback und endgültige Präsenz in unseren Aufführungen wäre dieses Projekt nicht entstanden. Wir möchten uns zuerst bei Karneval der Kulturen dafür bedanken, dass sie uns einen Platz zum Schaffen und zur Entwicklung unserer Produktion bieten. An Theaterhaus Berlin Mitte, um an unser Projekt zu glauben und es im Sommergarten erlebbar zu machen.

Wir danken besonders Gerhard Kiesler für all seine Arbeit bei der Konstruktion der Mechanismen und Strukturen von „Inti“, unserem quasi fliegenden Fisch. An Charles Matuschewski für seine Musik und seine aquatischen Kompositionen und an Annette Ueberlein für Ihre poetische Einführung in unsere besondere Unterwasser Welt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.